Einzelhandel

In den Mittelstufen (Klassenstufe 11) und Oberstufen (Klassenstufe 12) des Einzelhandels beginnt der Unterricht nach Plan am Montag, den 24.08.2020. Die Stundenpläne der ersten zwei Unterrichtswochen sind ab dem 13. August hier oder ab dem 10. August über UntisMobile einsehbar.

Die Einschulung der Grundstufenklassen (Klassenstufe 10) findet im Einzelhandel nicht wie bisher zentral statt, sondern in den jeweiligen Klassenverbänden. Die Klassenbildung erfolgt in der letzten Woche der Sommerferien. Über die Zuordnung der Auszubildenden zu den Grundstufenklassen, die Stundenpläne und den Einschulungstag werden Sie gesondert informiert. Bitte konsultieren Sie hierzu auch unsere Homepage.

 

Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen und Sozialversicherungsfachangestellte

In den Klassen der Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen und Sozialversicherungsfachangestellten beginnt der Unterricht nach Plan am Dienstag, den 18.08.2020.

 

Automobilkaufleute

In den Mittelstufen und Oberstufen der Automobilkaufleute beginnt der Unterricht nach Plan am Dienstag, den 18.08.2020.

Hier finden Sie die Stundenpläne der Mittel- und Oberstufe. (Die Räume werden für die Auszubildenden in UNTIS ergänzt.)

Wir weisen darauf hin, dass sich in der Oberstufe die Zuteilung der Auszubildenden zu den Klassen noch ändern kann, wenn Sie im Herbst/Winter die Abschlussprüfung absolvieren (Zuteilung zu Klasse 12 AK04) und  für die Auszubildenden der 12 AK04, die nicht im Herbst/Winter die Abschlussprüfung absolvieren.

 

 

Die Einschulung der Automobilkaufleute findet nicht wie bisher zentral statt, sondern in den jeweiligen Klassenverbänden. Die Klassenbildung erfolgt in der letzten Woche der Sommerferien. Über die Zuordnung der Auszubildenden zu den Grundstufenklassen, die Stundenpläne und den Einschulungstag werden Sie gesondert informiert

Die Einschulung der Grundstufenklassen erfolgt am Freitag, den 21.08.2020:

 

10 AK03, um 08.00 Uhr in Raum A006

10 AK01 um 10.00 Uhr in Raum A002

10 AK02 um 12.00 Uhr in Raum A 004.

Die Ausbildungsbetriebe sind einzeln informiert worden.

Sollten Sie bisher keine Information über die Einschulung erhalten haben, wenden Sie sich bitte an:

Thomas Kortus

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: (069) 212 - 48 53 1

Tel.: (069) 212 - 47 84 6 (Frau Lukic, Sekretariat Berufsschule)

 

 

Konkaktieren Sie bei Fragen bitte immer zunächst Ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer (Kontakt per E-Mail,lo-net, moodle oder UNTIS-Messenger).

 

 


Für den Präsenzunterricht gilt: Schüler*innen, die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind oder mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben, sind vom Schulbesuch mit dem Nachweis einer ärztlichen Bescheinigung befreit. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall umgehend Ihre Klassenlehrer*in!


 

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Informationen der Landesregierung

Informationen des Kultusministeriums

Informationen der IHK-Frankfurt (Prüfungstermine)

Informationen zu Corona in weiteren Sprachen (Englisch, Kurdisch, Polnisch, Türkisch, Französisch, Somali Tigrinya)

 

 

Unser Beratungsnetzwerk hilft weiter:

Heike Barz, Mobil: 0176 34 311 903 (Berufswegeplanung BFS und BzB)

Björn Born, Festnetz: 069 212 - 48 229 , E-Mail (Berater FOS)

Renate Empting, (Berufsberatung FOS, Agentur für Arbeit)

Heike Farr, Mobil: 0152 31 077 184 (Beraterin Ausbildungsklassen)

Merlilin Karaliu, Mobil: 0157 80 674 527 (Sozialpädagogische Förderung BFS und BzB)

Mehr Informationen und weitere Ansprechpartner auf den Seiten unseres Beratungsnetzwerks.

Für den Notfall und aufgrund der aktuellen Situation weisen wir hier gerne auch auf das Frankfurter Kinder- und Jugendschutztelefon hin mit der Rufnummer (0800) 2010111. Der Anruf ist täglich Mo. bis So. möglich und kostenfrei.

 

Lehrerzimmer-Login