Mit dem KMK-Fremdsprachenzertifikat mehr Chancen im Berufsleben nutzen - diese Chance haben 12 Schülerinnen und Schüler mit ihren erfolgreichen Prüfungen verbessert.

Thomas Möller, Schulleiter, Ulrike Janßen, Abteilungsleiterin für den Einzelhandel, und Mena Wagemann, Koordinatorin KMK-Fremdsprachenzertifikat der Franz-Böhm-Schule, überreichen den Schülerinnen und Schülern die Zertifikate und loben sie für ihre Leistungsbereitschaft und ihren Willen, sich der beruflichen Herausforderung mit weiteren Leistungsangeboten zu stellen.

Das KMK-Fremdsprachenzertifikat Englisch bietet Auszubildenden im Einzel- und im Automobilhandel die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse durch eine international anerkannte Weiterbildungsqualifikation berufsbezogen zu erweitern.

Die Franz-Böhm-Schule wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern alles Gute für Ihre berufliche Zukunft!

Lehrerzimmer-Login