top of page
  • H. Barz

Azubitalk an der Franz-Böhm-Schule

Aktualisiert: 13. Jan.


Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnte am 29.11.2022 endlich der 5. Azubitalk an der Franz-Böhm-Schule stattfinden. Teilnehmende waren Schüler:innen aus den Schulformen Berufsfachschule und Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Firma Sigma-Studio und der Berufswegeplanung der Gesellschaft für Jugendbeschäftigung mit tatkräftiger Unterstützung durch die Lehrkräfte aus den beteiligten Schulformen. Im Vorfeld haben die Klassen im berufsorientierenden Unterricht Informationen zu den beteiligten Unternehmen gesammelt und Plakate erstellt, mit deren Hilfe man sich auch am Veranstaltungstag noch informieren konnte.



Vierzehn Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen kamen mit Auszubildenden und Personalverantwortlichen an die Schule und haben sich zunächst in einer großen Runde in der Mensa den Schüler:innen vorgestellt. Nach einer Pause, in der sich die Teilnehmenden stärken konnten, hatten die Schüler:innen die Möglichkeit, sich bei fünf Unternehmen genauer über die Inhalte der Ausbildungsberufe zu informieren. Besonders von diesen kleinen Tischrunden waren die Schüler:innen begeistert, denn hier konnten individuelle Fragen zum Ablauf der verschiedenen Ausbildungen geklärt werden. Die Schüler:innen konnten auch erfahren, welches Outfit bei Vorstellungsgesprächen erwartet wird und dass vielen Unternehmen die Kopfnoten und Fehlzeiten wichtiger sind als einzelne Schulnoten.



Viele Schüler:innen haben Berufe entdeckt, die sie bisher nicht kannten. Die ersten Bewerbungen wurden schon am Tag nach dem Azubitalk verschickt – jetzt heißt es Daumen drücken, dass es auch klappt mit der Wunsch-Ausbildung.

bottom of page