top of page
  • AutorenbildM. Wagemann

Erneut erfolgreich beim KMK-Fremdsprachenzertifikat Englisch

Aktualisiert: 8. Mai


10 Prüflinge erhielten ihre Fremdsprachenzertifikate vom Schulleiter, Herrn Thomas Möller, und der Koordinatorin, Frau Mei-No Wagemann.


Durch gute Sprachkenntnisse in Wirtschaftsenglisch können Auszubildende ihre Berufsaussichten am internationalen Standort Frankfurt verbessern. Seit 2021 bereitet die Franz-Böhm-Schule dazu zweimal im Jahr Auszubildende auf die Prüfung zum KMK-Fremdsprachenzertifikat Englisch vor. Auszubildende im Einzelhandel und im Automobilhandel haben hier die Wahl zwischen den Prüfungen für allgemeine kaufmännisch-verwaltende Berufe und berufsspezifisch für den Automobil-Bereich.



Gleich doppelte Freude für Frau Tamirat (s. Foto) und Herrn Azhar: Durch die erfolgreiche Teilnahme am KMK-Zertifikat B1 in Englisch und gute Noten in der Berufsschule haben beide den mittleren Schulabschluss durch Gleichstellung erworben. Darüber hinaus freuen sie sich über das international anerkannte Weiterbildungszertifikat.


Wir gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und wünschen ihnen für ihre berufliche Zukunft alles Gute.


Die nächste Prüfung für das KMK-Fremdsprachenzertifikat an der Franz-Böhm-Schule findet am 14. Juni 2023 statt. Informationen dazu erhalten Sie von Ihrer Englischlehrkraft.

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page