top of page
  • AutorenbildM. Trageser

Landespolitik zum Anfassen – Besuch des Hessischen Landtages

Aktualisiert: 8. Mai


Wir, die Klasse 12FWM, hatten vor Kurzem die Möglichkeit, gemeinsam mit unseren Lehrkräften Frau Schwarz und Herrn Trageser den Hessischen Landtag in Wiesbaden zu besuchen.

Im Landtag wurden wir herzlich von zwei sehr netten Mitarbeiterinnen begrüßt. Zu Beginn gab es eine PowerPoint Präsentation über die Arbeit des Hessischen Landtags. In der Präsentation ging es um die Aufgaben des Landtags, eine Erklärung des Parlaments und uns wurde erzählt, was im Plenum so alles passiert. Wusstet ihr schon, dass ein Abgeordneter mehr als 60 Stunden in der Woche arbeitet? Oder dass 137 Abgeordnete im hessischen Parlament sitzen? Wenn nicht, besucht unbedingt auch mal den Hessischen Landtag.


Daraufhin wurden wir von einem anderen Mitarbeiter durch das „alte Schloss“ von Herzog Wilhelm von Nassau geführt, welches nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurde und das seit 1946 als Sitz des Hessischen Landtages dient. Uns wurden der Wintergarten, der Kuppelsaal mit einem riesigen Kronleuchter, der Musiksaal und zwei Salons gezeigt. Nebenbei gab es ein paar geschichtliche Infos zum Schloss. Zum Abschluss des Rundgangs durften wir noch einen Blick in den Plenarsaal des Hessischen Landtags werfen. Wir hatten leider nicht das Glück, bei einer Plenarsitzung zuschauen zu können, jedoch tagte gerade ein Untersuchungsausschuss. So war es dennoch eine tolle Erfahrung, die wir jedem weiterempfehlen können. Den Tag haben wir als Klasse gemeinsam mit unseren Lehrkräften verdientermaßen bei einem Eis und Sonnenschein ausklingen lassen.


Ein Beitrag von S. Inci und M. Schomberg (12FWM)

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page